Ries Corporate Solutions GmbH



1. Rang bei ÖKO-TEST

Handelskammer Hamburg - Pensionsstrategieberatung durch RCS

Die Ries Corporate Solutions GmbH (RCS) wurde von der Finanz-Sonderkommision unter der Leitung von Herrn Berthold Brinkmann (www.brinkmann-partner.de) berufen, die Pensionsverpflichtungen der Handelskammer Hamburg (www.hk24.de) detailliert zu analysieren und Konzepte zur Ausfinanzierung zu erstellen.

Die juristische Untersuchungen der rechtlichen Rahmenbedingungen der Versorgungsysteme der HK Hamburg waren ebenfalls Gegenstand der Untersuchung.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung. Hier.

 

 

Dossier zum Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG)

Wie das Sozialpartnermodell, die staatliche Förderung und der Arbeitgeberzuschuss geregelt sind

Das Betriebsrenten-Stärkungsgesetz (BRSG) wurde am 23. August veröffentlicht und tritt zum 1. Januar 2018 in Kraft. Über drei Jahre haben die Bundesministerium der Finanzen (BMF) sowie Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gemeinsam am Gesetz gefeilt.
Die Autoren Detlef Pohl, Chefredakteur ((VersicherungsJournal) und Michael Ries (Ries Corporate Solutions GmbH) haben vorab die wichtigsten Regelungen des Gesetzes in dem heute erschienenen Dossier „BRSG – Neue Impulse oder vertane Chance für die bAV?“ zusammengefasst und erste Handlungshinweise formuliert.

Nachträgliche Herabsetzung eines zivilrechtlich wirksam vereinbarten Ruhegehalts

Anmerkung zu BFH 6. Senat, Urteil vom 23.08.2017 - VI R 4/16

Leitsätze

Verzichtet ein Gesellschafter-Geschäftsführer gegenüber seiner Kapitalgesellschaft auf eine bereits erdiente (werthaltige) Pensionsanwartschaft, ist darin nur dann keine verdeckte Einlage zu sehen, wenn auch ein fremder Geschäftsführer unter sonst gleichen Umständen die Pensionsanwartschaft aufgegeben hätte.

Wurzelt die Zusage der Altersversorgung im Anstellungsvertrag, führt der Verzicht auf die erdiente und werthaltige Anwartschaft zu einem Lohnzufluss in Höhe des Teilwerts.

Insoweit handelt es sich um eine Vergütung für eine mehrjährige Tätigkeit, bei der die Anwendung der Fünftelregelung (§ 34 Abs. 1 und Abs. 2 Nr. 4 EStG) in Betracht kommt.

mehr...





> Newsarchiv